FRAU MAIERs Stil Mission: Tag 5

5. Deine Kombinationskunst

Schau Dir mein Video an oder lese Dir darunter den Text durch – je nachdem was Du lieber magst.

Die große Kraft eines guten Outfits liegt im gekonnten Zusammenstellen.

 

Ich wünschte, ich könnte Dir in einem oder in drei Sätzen sagen:

So geht´s! Das ist richtig und gut und damit wirst Du für immer und ewig glücklich sein.

Doch wie Du ja inzwischen weißt bin ich weder ein Modemagazin, noch sind wir in der Märchenstunde.

 

In der Kombinationskunst gilt:

Du, Deine Regeln, Deine Persönlichkeit, Deine Anlässe, Dein Körper, Deine Haltung entscheiden über Deine Kombinationen.

“Es muss doch Regeln, Richtlinien geben!” denkst Du jetzt vielleicht. Nachfolgend findest Du meine Empfehlungen, mit denen ich in den letzten Jahren bei der Mehrzahl meiner Kundinnen gute Erfolge erzielt habe. Bei StilSicher, meinen Online Kursen, heisst das Kapitel auch “Kombina7ionskunst” weil es sieben (7) wichtige Empfehlungen gibt. Vier (4) stelle ich Dir heute vor.

Vorab möchte ich Dir allerdings etwas zeigen:

Shutterstock

Iris Apfel, Jahrgang 1921, Modelegende & Audrey Hepburn, Schauspielerin und Stilikone.

An diesen beiden Damen wird ganz deutlich, dass es keine allgemeinen Regeln gibt was Kombinationen angeht. Es ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, der Haltung, der Persönlichkeit, Deiner Aussage …

 

Kombinationskunst – FRAU MAIERs vier wertvollste Outfit-Kombinations-Tipps

 

1. Kombiniere 1 bis 3 Farben stimmig miteinander.

Achte auf kleine farbliche Wiederholungen, die Deinem Outfit halt und Kongruenz geben.

2. Trage 3 anstelle von nur 2 textilen Teilen miteinander (bspw. Oberteil, Hose + Schal / Blazer / Strickjacke).

Ein einfacher Trick um Deine Kombination etwas interessanter zu machen, vorausgesetzt die Teile passen in sich zusammen. Probier´s aus!

3. Verpasse Deinem Outfit ein Upgrade und werte es mittels Gürtel, Halskette, Armband, Ohrringen, … auf.

Damit verleihst Du Dir und Deinem Outfit das gewisse Etwas. Du machst Dich ein bisschen besonderer, weil Du nicht nur Deinem gegenüber, sondern auch Dir selbst das Gefühl vermittelst: Ich achte auf mich. Ich bin es wert.

4. Die Kraft von unten: Nutze Deine Schuhe um den Charakter Deines Outfits zu bestimmen.

Sneaker oder Pumps? Deine Schuhe haben eine solche Macht über Dein Outfit! Nutze sie!

Probier Dich aus. Zieh ein Lieblings-Outfit an, geh ich einen Schuhladen und ziehe einfach mal unterschiedliche Modelle an. Finde den Ganzkörperspiegel im Geschäft und schau was wie wirkt.

 

Aufgabe: Überprüfe Deine Kombinationen.

In der Zwischenzeit dürftest Du einige Bilder von Dir in den unterschiedlichsten Outfits haben.

Schau sie Dir an. Schau sie Dir genau an. Was gefällt Dir, was nicht?

Nimm jetzt die Tipps zur Kombinationskunst her und überprüfe was Du bereits umsetzt, wo Du welchen Tipp künftig einsetzen könntest.

Mach Dir Notizen von Deinen Erkenntnissen. Keine Sorge, Du musst fortan nicht ständig nachdenken und aufschreiben … nur so lange, bis Du es verinnerlicht hast.

 

Lass Dir Zeit. Nimm Dir Zeit.

Es wird sich alles fügen. Bleib dran. Es lohnt sich.

 

Überraschung für Dich:

Mein kleines großes Geschenk an Dich!

Damit du weiterhin dran bleiben kannst und alles ganz übersichtlich an einem Platz hast, habe ich mir was überlegt. 

(D)Ein Spickzettel, wo Du alle wichtigen Punkte gesammelt auf 2 DinA4 Seiten hast.

Druck ihn Dir am besten gleich aus und finde einen schönen Platz, der Dich immer an Dein Strahlen, an Deinen Stil erinnert.

Die große Kraft eines guten Outfits liegt im gekonnten Zusammenstellen. Die Grundlage dafür hast Du heute gelernt.

Das war heute schon der letzte Tag unserer wunderbaren Stil Mission. Danke, dass DU dabei warst. Danke, dass Du es Dir wert bist, bis hierhin mitgemacht zu haben. Wir sehen uns ja heute Abend im Live Call! Wenn Du live nicht dabei sein kannst: Die Aufzeichnung erhältst Du automatisch am Mittwoch im Laufe des Tages.

Stil ist Entwicklung. Stil ist Leben.

Dein Leben. Dein Stil.

Bleib dran. Es lohnt sich.

Deine

frau-maier-unterschrift

 

Hast Du ein technisches Problem? Ich bin da für Dich!